Reise erstellen

Bildergalerie

Adresse

Climax Institutes
Calwer Str. 25, Stuttgart
70173 Stuttgart

Climax Institutes

Der Partykeller mitten in der Stadt: Das Climax zählt zu Stuttgarts Top-Adresse für elektronische Tanzmusik. Zu House, Techno und weiteren groovig bis minimalen Spielarten feiert das bunt gemischte Publikum hier bis in die frühen Morgenstunden.

 

Wenn andere gerade schließen, geht's hier noch richtig rund: Am Wochenende hat das Climax von 23 bis 8 Uhr geöffnet, donnerstags feiert man schon ab 22 Uhr bis in den nächsten Morgen hinein. Neben den Residents und lokalen DJ-Größen kehren hier auch internationale Topstars der Szene ein – so finden sich zum Beispiel Namen wie DJ Hell, Oliver Koletzki, DJ Koze oder Robag Whrume im Gästebuch des Clubs. Mit bereits 16-jährigem Bestehen in der schnelllebigen Clubszene der Landeshauptstadt gilt das Climax Institutes – wie schon der Name schon sagt – als echte Institution und zieht Tanzbegeisterte jeden Alters und aller Stilrichtungen an.

 

Im Oktober 1996, damals noch in der Friedrichstraße, öffnete der Club zum ersten Mal seine Pforten und schuf damit nicht nur eine Plattform für aufstrebende lokale Plattendreher wie Jackmate oder die Tune Brothers, sondern holte auch bekannte DJs wie Westbam, Ricardo Villalobos oder Boris Dlugosch nach Stuttgart. Mit dem Umzug im April 2004 fand das Climax sein Zuhause in den ehemaligen Lokalitäten des Club „RedDog" der Tiefschwarz-Brüder und führte die musikalische Tradition dort fort: House, Techno und weitere Spielarten des Electro-Genres bestimmen das Programm.

Mit außergewöhnlichen Beleuchtungseffekten, ultramodernen LED-Panels und einer von der High-End-Sound-Koryphäe Jürgen Scheuring (Ascendo) eigens auf die außergewöhnliche Raumakustik feinabgestimmten Anlage bietet der intime Kellerclub in der Innenstadt auch technisch ideale Voraussetzungen für beste Abendunterhaltung. Statt in Sachen Booking lautstark mit großen Namen zu prahlen, widmet man sich hier lieber der Subkultur und stellt auch gerne mal dem einen oder anderen Underground-Akteur an die Front. Neben der Unterstützung regionaler Acts greifen die Macher des Clubs aber auch gerne auf nationale Aufsteiger zurück und frischen das Programm mit Besuch aus der internationalen Szene auf.

Ähnlich vielseitig verhält es sich auch mit dem Publikum, das im Climax anzutreffen ist: Quer durch alle Alterklassen und frei von kleidungstechnischen Konventionen vereint die Gäste vor allem der Wunsch, aus dem Alltag auszubrechen und sich einfach von der Musik treiben zu lassen. So zählt der Keller der Calwer Straße 25 allein an der Quadratmeterzahl gemessen zwar nicht zu den größten Locations der Stadt, ist aber dank der einzigartigen Stimmung und der hochwertigen musikalischen Auswahl ein überaus beliebter Anlaufpunkt für all diejenigen, die sich gerne zu elektronischen Klängen bewegen und die Nacht zum Tag machen möchten.

Kommentare zu diesem Artikel

Gast, 13.08.2008
Hier ist immer sehr viel los und man wird viel Spaß hier haben, denn die Leute die hierher kommen, haben an jedem Besucher ein Interesse und sorgen stets für gute Laune!

Neueste Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Andere Regionen nahe Stuttgart