German-ness > Mit DENYO bei ALBA BERLIN ein paar Körbe werfen
21.04.2015

Mit DENYO bei ALBA BERLIN ein paar Körbe werfen

Mein derber Tag mit Denyo

"Denyo, hier kommt Denyooo... hier kommt Denyooo, hier kommt Denyo, Denyohoo."

Im Spätsommer letzten Jahres traf ich in Hamburg auf DJ MAD, einen Teil der legendären Hip Hop Combo 'Beginner', um mit ihm eine Partie Rollschuh zu laufen. Damals hatte ich im Blog offenbart, dass 'Bambule' von den Absoluten Beginnern meine erste gebrannte CD Ende der Neunziger war und die darin enthaltenen Songs alle wichtigen Punkte meiner Pubertät mit durchliefen. Nun könnte man meinen, ich würde die Vision einer Triologie verfolgen, denn diesmal verbringe ich einen Tag mit: Denyo!

Jeder der von den Beginnern und ihrer Wichtigkeit für den deutschen Hip Hop weiß, ordnet Dennis Lisk a.k.a. Denyo natürlich bei Hamburg ein. Was viele aber nicht wissen: Denyo hat der Hansestadt vor 7 Jahren den Rücken gekehrt und ist nach Berlin übergesiedelt. Das hatte vor allem private Gründe. Für die Musik war diese Entscheidung aber auch sehr befruchtend, denn so hat Denyo die Berliner Soundtüftler von 'Symbiz Sound' kennengelernt und mit ihnen zusammen sein neues Album #DERBE produziert, das seit letzter Woche in den Plattenläden steht.

Denyo war sogar mal in der Hamburger Auswahl.

Denyo war sogar mal in der Hamburger Auswahl.

Denyo zeigt mir seine Lieblingsorte in Berlin und macht mich mit einer weiteren Leidenschaft von ihm vertraut: dem Basketball. Für mich steckt in dem Wort Leidenschaft vor allem "leiden", denn Basketballspielen kann ich gar nicht. Gut, dass wir einen berühmten Trainer für den Tag haben: Patrick Femerling (der sogar Rekordnationalspieler ist) war lange bei Alba Berlin hat aber seine aktive Karriere beendet und trainiert jetzt die ALBA Jugend und diesmal eben auch mich Grobmotorikerin...

Wer was zum Lachen braucht: Hier geht’s zum Video.
Wer Denyos Lieblingsorte in Berlin aufsuchen möchte, bitte hier entlang:

1.)  ALBA BERLIN
Wer was für extrem große Männer in ärmellosen gelben Trikots übrig hat, der sollte unbedingt bei einem Spiel von ALBA BERLIN vorbei schauen! Allein schon um in den Genuss der riesigen O2 World zu kommen, lohnt sich ein Besuch. Bitte was zum Krachmachen mitbringen. Je ohrenbetäubender umso besser...
ALBA BERLIN, O2 World, Friedrichshain

Korean Yum!

Korean Yum!

2.)  KIMCHI PRINCESS
Denyo sagt: "Im Kimchi Princess vereint sich leckeres Essen mit echt coolen Leuten." Beides kann ich nur bestätigen! Für den Showeffekt bestellt ihr am besten ein Korean Barbecue, dann bratet ihr nämlich direkt an eurem Tisch! Ein Muss ist übrigens auch das neongrüne Meloneneis für danach.
Kimchi Princess, Skalitzer Strasse, Kreuzberg

3.)  AUFTRAGSRAD
Du möchtest ein Fahrrad genau nach deinen Vorstellungen? Dann bist du bei Nico Wünsche und Auftragsrad an der richtigen Adresse! Bei Nico suchst du dir angefangen vom Rahmen wirklich jedes Detail an deinem Rad selber aus. Geht nicht, gibt’s nicht! Selbst wenn du ein bestimmtes Logo oder eine Grafik eingebunden haben willst: Nico macht das klar.
Auftragsrad, Markgrafenstrasse, Mitte

Gude Laune!

Gude Laune!

4.)  PRINCE CHARLES
Eigentlich bin ich nicht so ein Freund von derartigen Formulieren, aber hier ist es unumgänglich: Das Prince Charles ist DER angesagteste Club Berlins! Ob "Burgers & Hip Hop" oder DENYO Releaseparty, in dem ehemaligen Schwimmbad ist jeder Abend unvergesslich...
Prince Charles, Prinzenstrasse, Kreuzberg

CLAIRE OELKERS Verfasst vonCLAIRE OELKERS

Weitere interessante Artikel

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe Deine Meinung