Reise erstellen

Bildergalerie

Barfusspfad Bad Sobernheim

Adresse

Barfusspfad Bad Sobernheim
Freizeitpark Bad Sobernheim
55566 Bad Sobernheim

Barfusspfad Bad Sobernheim

Barfuss durch die Natur! Was schon der bekannte Bad Sobernheimer "Lehmpastor" Emanuel Felke seinen Freunden und Patienten geraten hat, können auch Sie jetzt tun. Seien Sie mal von "den Socken"! Das Erholgunsgebiet Bad Sobernheim besitzt eine Rarität: den einzigen Barfusspfad in Deutschland. Es ist bekannt, dass sich in den Fußsohlen die Körperzonen widerspiegeln. Diesen körperlichen Mikrokosmos kann man mit Barfussgehen wirkungs- und sinnvoll stimulieren. Eine Reflexzonenmassage quasi im Vorübergehen, bestens am Morgen. Oder durch den frisch gefallenen Schnee. Keine Bange, es wird nicht kalt. Um die milde Reiztherapie auf den ganzen Organismus besser wirken zu lassen, ist der 3,5 km lange Barfusspfad als Rundweg mit verschiedenen Bodenmaterialien angelegt. Sie treten nicht nur auf Gras, sondern auf Sand, Kieselsteine und Lehm, auf Teer und Rindenstückchen. Am Quellenpavillon im Freizeitpark ziehen Sie Schuhe und Strümpfe aus. Diese können Sie in einem Schliessfach deponieren. Und dann machen Sie sich auf den Weg durchs Gras. Sie überqueren zweimal die Nahe. Einmal per Nachen am Seil bei Bad Sobernheim, das andere Mal bei Staudernheim durch eine Furt. Hier gibt Ihnen ein Seil Sicherheit. Falls Sie dem jedoch nicht trauen, können Sie auch über eine Holzbrücke ans andere Ufer gelangen. Ganz neu: Die längste Fussgänger-Hängebrücke Deutschlands, unmittelbar neben dem Nachen. Die Wegetrasse ist nicht für Hunde zugelassen. So finden Sie den Barfusspfad (Auto): Aus Richtung Mainz über die B 41 Abfahrt Bad Sobernheim-Steinhardt über die Hauptstrasse nach Bad Sobernheim. An der Kreuzung links abbiegen. Parkmgölichkeit an der Dr.-Werner-Dümmler-Halle. Aus Richtung Idar-Oberstein über B 41 1. Abfahrt Bad Sobernheim. auf der Hauptstrasse am Bahnhof vorbei an der Kreuzung in Richtung Staudernheim abbiegen. Parkmöglichkeit Dr.-Werner-Dümmler-Halle. So finden Sie den Barfusspfad (Fahrrad). Direkt am Naheradweg Bad Sobernheim - Staudernheim, am Ortsausgang von Bad Sobernheim. Geöffnet von Mai bis Anfang Oktober, täglich von 9 bis 20 Uhr. Eintritt für Erwachsene 2,50 Euro, Kinder und Gruppen ab 25 Personen 1,50 Euro.

Kommentare zu diesem Artikel

Gast, 23.06.2011
die ganze anlage ist perfekt gemacht
Gast, 23.06.2011
...weil mir schon so viele Leute davon vorgeschwärmt haben!
Gast, 22.05.2014
alles is voll ccool
Gast, 05.08.2014
einfach schön und Qualität stimmt

Neueste Sehenswürdigkeiten in der Nähe